Die Ängste der Deutschen 2020

Studie des Infocenters der R+V Versicherung

Bild 4 von 12

Bild Details

Die größten Ängste der Deutschen (Plätze 1 bis 10)

Donald Trumps Politik und wirtschaftliche Sorgen sind 2020 die Top-Themen der Deutschen. Die meisten Befragten befürchten, dass die Politik des US-Präsidenten die Welt gefährlicher macht. Damit ist diese Angst zum zweiten Mal nach 2018 auf Platz eins der Studie. Auf den Plätzen zwei bis vier folgen ausschließlich wirtschaftliche Sorgen. In der Corona-Krise befürchtet etwa jeder zweite Befragte, dass die Lebenshaltungskosten steigen und dass die Steuerzahler für die EU-Schuldenkrise zur Kasse gebeten werden. Von Platz 14 im Vorjahr auf den vierten Platz springt die Furcht vor einem Rückgang der Wirtschaft. In der Corona-Krise hat das R+V Infocenter zum ersten Mal danach gefragt, ob die Deutschen befürchten, dass es durch die Globalisierung häufiger zu Pandemien kommt. Das Thema, das täglich die Nachrichten prägt, landet lediglich auf Rang neun.